close
Die optimale Produktverpackung – 7 Tipps für Händler

Die optimale Produktverpackung – 7 Tipps für Händler

Jeder hat schon mal irgendetwas verpackt, aber zwischen dem bunten Papier, in das ein Geburtstagsgeschenk eingepackt wird und den Verpackungen für Industrieprodukte besteht ein großer Unterschied. Aber welche Verpackung ist die Beste und in welcher schützenden Hülle sind die Produkte besonders gut aufgehoben?

Produktverpackung schützt vor Transportschäden

Eine Verpackung dient in erster Linie dazu, Produkte beim Versand vor Transportschäden zu schützen. Das gilt ganz besonders für zerbrechliche Waren aus Glas oder aus Porzellan. In diesem Fall muss alles vermieden werden, was gefährlich werden kann, eine sichere Verpackung sollte in diesem Fall eine Selbstverständlichkeit sein. Die Aufschrift „Vorsicht zerbrechlich“ reicht oft nicht aus, hier sollte es eine besonders sichere Verpackung sein.

Verbraucher achten zunehmend auf recyclebare Verpackungen

Auch wenn es um die Verpackungen von Produkten geht, sollte die Umweltbilanz stimmen. Alle Verpackungen aus Wellpappe, Karton oder Papier sind die Klassiker bei umweltverträglichen Verpackungen. Wichtig ist, dass es nach Möglichkeit eine Recyclingquote von 100 Prozent gibt, denn das trifft auch bei den Verbrauchern auf positiv gestimmte Gemüter.

Hochwertige Produktverpackungen aus Metall

Wer sich vielleicht unter einer Verpackung aus Metall nichts vorstellen kann, der hatte wahrscheinlich noch nie eine Dose mit einem Erfrischungsgetränk in der Hand. Um Flüssigkeiten zu transportieren, gibt es kaum etwas Besseres als einen Behälter aus Metall. Die Größen und die Formen dieser besonderen Verpackungen sind dabei flexibel, sie schützen jedoch immer vor Licht, sie sind undurchlässig für Sauerstoff und sie halten das jeweilige Produkt frisch. Wer über die vielen positiven Eigenschaften einer Metallverpackung mehr erfahren möchte, kann sich im Internet informieren.

Metall: Der Recyclingstar unter den Verpackungen

Auch wenn es um das Recycling geht, ist eine Verpackung aus Metall optimal. In ganz Europa wird weit über die Hälfte aller Metallverpackungen wiederverwertet, in Deutschland sind es mittlerweile sogar fast 100 Prozent.

Einfache und bequeme Handhabung – kurz: „Convenience“

Die Zufriedenheit des Kunden muss auch an erster Stelle bei der Verpackung stehen. Daher sollte die Verpackung stets professionell verarbeitet sein und zudem sicherstellen, dass dem Produkt auf dem Weg von der Produktion bis zum Kunden nichts passiert. Zudem spielt es eine wichtige Rolle, dass der Kunde die Verpackung ohne Probleme öffnen kann, ohne sich daran zu verletzten. Die Verbraucherfreundlichkeit gehört bei der Produktentwicklung zu den wichtigsten Kriterien.

Verschiedene Verpackungsgrößen heben den Umsatz

Ganz gleich, ob es sich um eine Verpackung aus Metall, aus Karton oder auch Wellpappe handelt, die Größe muss auf jeden Fall zur Größe des Produkts passen. Ist die Verpackung zu klein, dann nimmt das Produkt eventuell einen Schaden. Ist die Verpackung jedoch zu groß, dann entstehen Hohlräume, die beim Transport für Schwierigkeiten sorgen können.

Wer ein Unternehmen oder einen Online-Shop hat, der braucht einen zuverlässigen Partner für seine Produktverpackungen. Der Lieferant für die Verpackung sollte mit viel Sorgfalt ausgewählt werden, denn er ist mit dafür verantwortlich, dass die Ware sicher bei den Kunden ankommt. Nicht jeder der Anbieter ist auch für kleine oder mittlere Unternehmen geeignet und nicht alle haben die passenden Verpackungen speziell für den Onlinehandel im Sortiment. Deshalb ist es sehr wichtig, sich Zeit zu lassen, bevor eine endgültige Wahl getroffen wird.