close
Produkte präsentieren und vermarkten Online-Marketing Tipps

Produkte präsentieren und vermarkten Online-Marketing Tipps

6. Dezember 2018

Wer ein Produkt verkaufen möchte, der muss es auch richtig in Szene setzen und perfekt vermarkten. Es sind meist nur Kleinigkeiten, die beachtet werden müssen, aber diese Kleinigkeiten tragen maßgeblich zum Erfolg oder zum Misserfolg einer Marketing-Strategie bei. Gute Inhalte sind sicher wichtig, aber sie reichen leider nicht aus, wenn es darum geht, ein Produkt richtig zu präsentieren und zu vermarkten.

Auf den Contenttitel kommt es an

Der richtige Titel ist immer so etwas wie eine Einladung, er sollte daher weder die Unwahrheit sagen, noch zu reißerisch klingen. Um die 60 Zeichen darf der Titel haben, sie müssen Google gefallen und sollten so verpackt sein, dass der Besucher mehr erfahren will und klickt. Wichtig ist außerdem, dass der Text eine gute Formatierung hat und die Absätze kurz und knackig sind. Auch Aufzählungen sind ideal, um ein Produkt auf einfache Weise zu beschreiben. Vorsicht jedoch vor wahren Tapeten aus Buchstaben, denn die will keiner.

Nicht nur für die Suchmaschinen

Natürlich spielt Google besonders beim Marketing eine wichtige Rolle. Wer sein Produkt jedoch gut präsentieren und vermarkten will, der sollte sich nicht nur um die Suchmaschine kümmern. Wer will schon einen Text lesen, in dem jedes zweite Wort „Keksgläser“ oder „Keksdosen“ heißt? Diese Texte sind öde und langweilig, besser ist es, sich im Google Keyword Planer zu informieren und dann die Keywords in einer vernünftigen Anzahl zu platzieren. Der Leser soll von dem Produkt begeistert sein und Lust bekommen, es zu kaufen. Daher muss der Text leserlich und vor allen Dingen ansprechend geschrieben sein.

Der Erfolg sollte langfristig sein

Gutes Marketing ist nur eine von vielen Werbemaßnahmen, um ein bestimmtes Produkt vorzustellen. Besonders das beliebte Content Marketing sollte keine schnelle Sache sein, sondern langfristig aufgebaut werden. Es ist nicht ganz so einfach, ständig guten Content zu produzieren, aber die Mühe lohnt sich, denn dieses Marketing zahlt sich immer aus. Wenn ein Produkt präsentiert wird, dann will der Kunde mehr darüber wissen und der Content sollte ihm alle relevanten Fragen beantworten. Nur dann fühlt sich der Kunde auch ernst genommen und kauft schließlich. Damit wurde das Ziel der Marketing-Kampagne erreicht.

Selbstkritisch bleiben

Gutes Marketing besteht auch aus Selbstkritik. Bevor ein Text online geht, ist es wichtig, ihn aufmerksam zu lesen und sich zu fragen, ob er wirklich mitreißt. Ein selbstkritischer Blick kann hier nie schaden, denn nur dann kann man sicher sein, dass bei der Präsentation und bei der Vermarktung nichts dem Zufall überlassen wird.