close
Den Wert von Haus Grundstücken ermitteln

Den Wert von Haus Grundstücken ermitteln

Grundstück mit Haus

Es gibt viele Gründe, warum ein Haus verkauft werden soll, oder muss. Ebenso so viele, gibt es aber auch ein Grundstück mit Haus zu kaufen. Was  sowohl Käufer als auch Verkäufer wissen sollten ist, wie viel das Grundstück eigentlich wert ist.

Aber wie kann ein Laie den Wert eines Hauses mit Grundstück selbst ermitteln? Gibt es vielleicht so etwas wie eine Faustregel oder eine bestimmte Methode, um herauszufinden, wie viel Haus und Grundstück wert sind?

Meinung eines Unabhängigen einholen

Die meisten Menschen, die ein Haus mit Grundstück kaufen oder verkaufen wollen, überlassen einem Experten die Berechnung des tatsächlichen Wertes. Es kann aber nie schaden, auf der Basis des vom Experten errechneten Wertes alles noch einmal zu überprüfen, denn nur so können Käufer und Verkäufer auch wirklich sicher sein, dass das Gutachten auch realistisch ist.

Sachverständigen-Bewertung
by Olu Eletu

Das ist besonders dann von großem Interesse, wenn es sich um die Zwangsversteigerung eines Hauses handelt, denn der Volksmund sagt nicht umsonst, dass Vertrauen zwar gut, aber Kontrolle besser ist.

Verfahren zur Marktwertermittlung von Gründstücken

Um den Wert eines Hauses mit Grundstück zu ermitteln, gibt es zwei unterschiedliche Methoden.

So gibt es das sogenannte Vergleichsverfahren, bei dem Grundstücke und Häuser aus der Nachbarschaft zum Vergleich herangezogen werden. Die Preise, die in der Nachbarschaft erzielt worden sind, dienen dann als Anhaltspunkte. Diese Methode ist aber nur für die Bewertung von Grundstücken wirklich interessant, denn bei der Bebauung gibt es zu viele Unterschiede.

Die zweite Methode ist das Sachwertverfahren, bei dem der Wert eines Hauses alleine nach seiner Substanz bewertet wird. Dieser Wert setzt sich aus dem Wert des Hauses und dem Wert des Grundstücks zusammen und ist eine gängige Methode, um Ein- oder auch Zweifamilienhäuser zu bewerten.

Den Wert des Grundstücks zu ermitteln, ist relativ einfach, denn es gibt den sogenannten Bodenrichtwert, der in jeder Gemeinde zu erfahren ist.

Schwieriger wird es, wenn es um die Bewertung des Hauses geht, denn hier gilt der Raummeterpreis. Auch der Zeitwert spielt in diesem Fall eine entscheidende Rolle, und dieser Wert wird ermittelt, in dem die ursprünglichen Kosten für die Herstellung des Hauses in den aktuellen Wert umgerechnet werden.

Immobiliengutachten vom Sachverständigen

Keiner möchte beim Kauf oder Verkauf eines Hauses übervorteilt werden, und daher ist es Empfehlenswert, einen unabhängigen Sachverständigen wie zum Beispiel die Matz Immobilienbewertung um Rat zu fragen. Ein unabhängiger Experte kann schnell und sicher den tatsächlichen Wert eines Hauses mit Grundstück ermitteln und der Käufer wie auch der Verkäufer können immer sicher sein, dass sie salopp gesagt, nicht übers Ohr gehauen werden.

Vor allem bei Häusern, die nicht der Norm entsprechen, wie beispielsweise denkmalgeschützte Fachwerkhäusern, alten Bauernhäusern oder Villen aus den Gründerjahren, ist es auf jeden Fall die bessere Entscheidung, einen Immobilienexperten mit der Berechnung des Wertes zu beauftragen.

Fazit

Es ist möglich, selbst den Wert von Haus und Grundstück zu ermitteln, aber es ist mühsam und verlangt zumindest ein Grundwissen auf dem Immobiliensektor. Einfacher und sicherer ist es mit einem Fachmann zu sprechen, der sich auskennt.